CHAMÄLEON + ONJALA OBSERVATORY Weitwinkel SITEMAP
HOME CHAMÄLEON
 
    Milchstraße     Sternbilder     Strichspuren + Zodiakallicht
Bilder - SONNE
Bilder - MOND
Bilder - SONNENSYSTEM
Bilder - DEEPSKY
Bilder - WEITWINKEL
Bilder - VERSCHIEDENES
Bilder - SPEZ. PROJEKTE
 Milchstraße
Die Antares Region

Bilddaten:

02.04.2014 — 9 x 600 Sekunden Canon EF 100mm/1:2,8 USM Macro bei f/4 und ALccd 12
Standort: Chamäleon Observatory, Onjala Lodge, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5

Bildgröße 1024 Pixel
Bildgröße 1800 x 1200 Pixel
Die Region um den Hauptstern des Sternbilds Skorpion gehört zu den buntesten Gebieten am Himmel. Neben vielen Dunkelwolken befinden sich ebenfalls schwache, rötliche Emissionsnebel sowie blaue und gelb-orangene Reflexionsnebel in direkter Nachbarschaft. Klicken Sie hier oder auf das Vorschaubild zum Laden einer größeren Version mit Größenvergleich zur Fläche des Vollmondes und der Bezeichnung einiger der hellsten Nebelregionen.

Das Zentrum der Milchstraße

Bilddaten:

10.05.2013 — 33 x 300 + 6 x 300 Sekunden (Cocin P 830), Canon EOS 60 DA + Tokina SD 11-16 mm bei 13 mm f/4
Standort: Chamäleon Observatory, Onjala Lodge, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5

Bildgröße 1024 Pixel
Bildgröße 1400 x 1200 Pixel

Bild mit Sternbildlinien

Milchstraßenmosaik vom Schützen bis Carina

Bilddaten:

10.05.2013 — 53 x 300 + 6 x 300 Sekunden (Cocin P 830), Canon EOS 60 DA + Tokina SD 11-16 mm
Standort: Chamäleon Observatory, Onjala Lodge, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5

Bildgröße 1024 Pixel
Bildgröße 3000 x 1200 Pixel
 
 Sternbilder
Das Sternbild Orion

Der Orion gehört zu den markantesten Sternbildern am Himmel und dominiert mit seinen sieben hellen Sternen den Winterhimmel. Neben bekannten Objekten wie dem Orionnebel (M 42), dem Pferdekopfnebel (B 33) und Flammennebel (NGC 2024) ziehen sich verschiedene Emissions-, Dunkel- und Reflexionsnebel durch das gesamte Sternbild. Barnards Loop ist der größe Nebel im Bild und stellt vermutlich den Überrest einer alten Supernova dar.


Bilddaten:
26.03. - 02.04.2014 — 76 x 600 Sekunden (4-teiliges Mosaik), ALccd12 + Canon EF 100mm/1:2,8 USM Macro bei f/4
Standort: Rooisund + Chamäleon Observatory, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Registar, Photoshop CS5

Bildgröße 1600 x 2600 Pixel
Bildgröße 2500 x 4200 Pixel

Bild mit Bezeichnung der hellen Nebelregionen

 
 Strichspuren + Zodiakallicht
Onjalas südlicher Himmelspol

Bilddaten:

05.05.2013 — 51 x 300 Sekunden, Canon EOS 400 D + Tokina SD 11-16 mm bei 11 mm f/2.8
Standort: Chamäleon Observatory, Onjala Lodge, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5

Bildgröße 1024 Pixel
Bildgröße 1800 x 1200 Pixel

Unsere 3 Meter Kuppel bei Vollmond

Bilddaten:

30.04.2013 — 192 x 25 Sekunden, Canon EOS 400 D + Tokina SD 11-16 mm bei 11 mm f/2.8
Standort: Chamäleon Observatory, Onjala Lodge, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5

Bildgröße 1024 Pixel
Bildgröße 1800 x 1200 Pixel

Unsere 3 Meter Kuppel mit Himmelssüdpol

Bilddaten:

01.05.2013 — 37 x 300 Sekunden, Canon EOS 400 D + Tokina SD 11-16 mm bei 11 mm f/2.8
Standort: Chamäleon Observatory, Onjala Lodge, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5

Bildgröße 1024 Pixel
Bildgröße 1800 x 1200 Pixel

Strichspuren aus der 4 Meter Kuppel

Bilddaten:

02.05.2013 — 19 x 300 Sekunden, Canon EOS 400 D + Tokina SD 11-16 mm bei 11 mm f/2.8
Standort: Onjala Observatory at Onjala Lodge, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5

Bildgröße 1024 Pixel
Bildgröße 1200 x 1800 Pixel

Seitenanfang

Sonne Mond Sonnensystem DeepSky Weitwinkel Verschiedenes Spez. Projekte

 
All Images und all Content are © by Franz Hofmann + Wolfgang Paech