CHAMÄLEON + ONJALA OBSERVATORY

SITEMAP   HOME
Planung und Aufbau der Sternwarten
Teleskope + Equipment
Chamäleon Observatory
Onjala Observatory
Aufnahmetechnik + Bildverarbeitung
Aufnahmen
Sonne
Mond
Sonnensystem
DeepSky
Weitwinkel
Verschiedenes
Spezielle Projekte

Das Bild rechts zeigt die voll motorisierte 4 Meter ScopeDome Kuppel von Onjala Observatory. Lieferant der Kuppel war die Firma Astrolumina (M. Breite). Die Einzelteile der Kuppel wurden direkt von Polen im Container per Schiff nach Walvis Bay und von dort per LKW auf dem Landweg nach Onjala gebracht.

Der ca. 20 Quadratmeter große Vorraum zur Kuppel dient den Gästen der Lodge während der Abendveranstaltungen als Aufenthaltsraum. Zudem ist dort in Schränken auch ein Teil des Equipments unserer privaten 3m Kuppel gelagert. Das komplette Gebäude wurde von den Handwerkern der Lodge unter Leitung von Heiner Soltau gebaut. Bildergalerien vom Rohbau bis zur Instrumentenmontage finden Sie hier.


Alle Vorschaubilder können durch Anklicken vergrößert werden.

 
Tragendes Element des Onjala Teleskops ist eine GTO 1200 Montierung von Astro Physics. Darauf montiert sind ein
  • Zeiss APQ Refraktor (150/1.200mm), ein
  • Celestron C14 (356/3.900mm) und ein
  • Zeiss AS (80/800mm) als Leitrohr.
Das Teleskop wird hauptsächlich visuell für die astronomischen Beobachtungen mit den Gäste der Lodge eingesetzt. Selbstverständlich ist die komplette Kombination auch für fotografische- und Webcam Beobachtungen einsetzbar.
Das komplette Instrument stand früher in einer Baader 3.2 Meter Kuppel auf der Rooisand Desert Ranch (hier wurde im Sommer 2013 ein neues Teleskop montiert) und wurde durch Onjala im Jahr 2012 angekauft. Für die visuelle Beobachtung steht auch ein Baader Binoansatz Mark V mit entsprechenden Okularen zur Verfügung.

Das Teleskop steht uns - nach den Abendveranstaltungen - auch für eigene Beobachtungen zur Verfügung. Das Celestron 14 ist unter einigen Exemplaren handselektiert und von außerordentlich hoher optischen Qualität, wie unsere Mondaufnahmen eindrücklich demonstrieren.

Der Zeiss APQ Refraktor ist fotografisch ein hervorragendes Teleskop zur Aufnahme von offenen Sternhaufen und großflächige Nebelgebieten.
Das Bild zeigt Paech bei ersten Testbeobachtungen - noch auf einer alten Bauleiter - nach der Montage Mitte April 2013.

Sonne Mond Planeten DeepSky Weitwinkel Verschiedenes Spez. Projekte
 
All Images and all Content are © by Franz Hofmann + Wolfgang Paech