CHAMÄLEON + ONJALA OBSERVATORY
Online Mondatlanten I + II
SITEMAP
HOME CHAMÄLEON
 
Spezielle Projekte
  • Zwei Online Mondatlanten
Im Jahr 2015 haben wir das Rohmaterial für zwei komplette Mondatlanten aufgenommen. Der erste der Atlanten beschreibt ausschließlich kleine und größere lunare Strukturen vulkanischen Ursprungs.

Der zweite Mondatlas zeigt die üblichen lunaren Strukturen wie Krater, Rillensysteme, Berghänge und Gebirge.
Zurück zur Startseite Spezielle Projekte
Bilder - SONNE
Bilder - MOND
Bilder - SONNENSYSTEM
Bilder - DEEPSKY
Bilder - WEITWINKEL
Bilder - VERSCHIEDENES
Bilder - SPEZ. PROJEKTE

Beide Mondatlanten werden auf Grund der großen Anzahl von Bildern und einzelnen Webseiten in einem separatem Browserfenster geöffnet. Sie bilden einen komplett eigenen Bereich innerhalb unserer Chamäleon Website.

Zwei Beispiele mögen die hohe Bildauflösung beider Atlanten verdeutlichen: Der "Floor Fractured" Krater Alphonsus mit Rillen und pyroklastischem Vulkanismus und die beiden lunaren Cones Isis und Osiris im Mare Tranquilitatis südwestlich des Landegebietes von Apollo 17.


Umfangreiche Texte beschreiben die einzelnen Strukturen detailliert und ausführlich.
 
MONDATLAS 01

Diese Website zeigt einen Großteil der Vorderseite des Mondes im Abstand von ca. 24 Stunden und einem Mondalter von 4.5 bis zu 14.8 Tagen (17 - 100 % Beleuchtung) unter besonderer Berücksichtigung von kleinen Strukturen lunaren Vulkanismus in hoher Bildauflösung.

Er zeigt und beschreibt detailliert vulkanische Strukturen wie Floor Fractured Krater, lunare Dome, Megadome, Plateaus, sinusförmige Rillen und Regionen von pyroklastischen Ascheablagerungen.

Die Bildauflösung liegt im Mittel bei 1.000 bis 2.000 Meter, teilweise - in Abhängigkeit der Mondentfernung und Lage der Details in Sichtrichtung zur Erde - auch unter 1.000 Meter. Die besten Aufnahmen zeigen Details im Bereich < 1.000 Meter. Höhendifferenzen von ca. 50 Meter sind sichtbar.
MONDATLAS 02

Diese Website zeigt einen Großteil der Vorderseite des Mondes in 13 Phasen von einem Mondalter von 4.5 bis zu 13.1 Tagen (17 - 95 % Beleuchtung). Dieser zweite Atlas zeigt - hochaufgelöst - und beschreibt detailliert normale lunare Strukturen wie Krater, Berghänge, Rillensysteme, Berge, Mare und Gebirge.

Die Bildauflösung liegt im Mittel bei 1.000 bis 2.000 Meter, teilweise - in Abhängigkeit der Mondentfernung, der Lage der Details in Sichtrichtung zur Erde und der Beleuchtung - auch unter 1.000 Meter. Die besten Aufnahmen zeigen Details im Bereich < 700 Meter.

Sonne Mond Sonnensystem DeepSky Weitwinkel Verschiedenes Spez. Projekte

 
All Images and all Content are © by Franz Hofmann + Wolfgang Paech