ROOISAND OBSERVATORY Weitwinkel SITEMAP
HOME ROOISAND
 
    Milchstraße     Sternbilder     Strichspur + Zodiakallicht
Bilder ab 2013
Bilder - MOND
Bilder - SONNENSYSTEM
Bilder - DEEPSKY
Bilder - WEITWINKEL
Bilder - VERSCHIEDENES
Bilder VON 2004 - 2011
 Milchstraße
Von Lambda Centauri bis Eta Carinae

Bilddaten

25.+26.+29.03.2014 — 35 x 600 Sekunden, Canon EF 100mm/1:2,8 USM Macro bei f/4 + CCD ALccd 12
Standort: Rooisand Observatory, Rooisand Desert Ranch, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Registar, Photoshop CS5

Mittlere Bildauflösung 1800 x 1200 Pixel
Hohe Bildauflösung 3000 x 2000 Pixel

Mittlere Bildauflösung 1800 x 1200 Pixel mit Objektmarkierungen

Die Rooisand 3.2m Kuppel und die Milchstraße

Bilddaten

08.08.2013 — 4 x 600 + 1 x 30 Sekunden, Canon EOS 60 DA + Walimex 8mm ca. f/4
Standort: Rooisand Observatory, Rooisand Desert Ranch, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Registar, Photoshop CS5

Hohe Auflösung 1800 x 1200 Pixel laden

Die Weitwinkelaufnahme zeigt den Turm der Rooisand Sternwarte mit dem hellen Milchstraßenzentrum in Zenit. Unter freiem Himmel ist das ein unglaublich faszinierender Anblick.

Milchstraßenaufgang im Airglow

Bilddaten

30.03.2014 — 6 x 15 Sekunden, Canon EOS 6D + Tamron SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD bei 24 mm f/2.8
Standort: Rooisand Observatory, Rooisand Desert Ranch, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5

Mittlere Bildauflösung 1024 Pixel
Hohe Bildauflösung 1800 x 1200

 Sternbilder
Großer Wagen am Nordhorizont

Bilddaten

30.03.2014 — 6 x 15 Sekunden, Canon EOS 6D + Tamron SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD bei 33 mm f/2.8
Standort: Rooisand Observatory, Rooisand Desert Ranch, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5

Mittlere Bildauflösung 1024 Pixel
Hohe Bildauflösung 1800 x 1200
Hohe Bildauflösung 3200 x 2000
Von Namibia aus kulminiert der Große Wagen "auf dem Kopf stehend" knapp über dem Horizont und zeigt sich nur für eine kurze Zeit in seiner kompletten Pracht. Schon eine Stunde später sind die ersten Sterne des Wagens bereits wieder untergegangen. Einige hellere Deep Sky Objekte sind in der beschrifteten Version gekennzeichnet.
Trotz einer Entfernung von 130 km bis Windhoek, ist der orangene Lichtschein der Stadt am rechten Bildrand sichtbar. Die leicht grünliche Aufhellung über den gesamten Himmel ist das natürliche Nachtleuchten der Atmosphäre (Airglow). In Kombination mit dem Licht der Sterne und der Milchstraße führt das Airglow zu einer leichten Aufhellung des Himmels und damit auch zu einer ganz leichten Beleuchtung des Vordergrundes. Es gibt unter freiem Himmel keine tiefschwarze Nacht.

Aufgang der Magellanschen Wolken

Bilddaten

14.08.2013 — 40 x 30 Sekunden, Canon EOS 60DA + Canon EF-S 17-55mm f/2.8 IS USM bei 17mm f/2.8
Standort: Rooisand Observatory, Rooisand Desert Ranch, Namibia

Bildverarbeitung: Startrails, Photoshop CS5

Mittlere Bildauflösung 1024 Pixel
Hohe Bildauflösung 1800 x 1200
Die beiden Magellanschen Wolken standen beim Aufgang genau zwischen den hohen Palmen der Rooisand Desert Ranch.

Die Magellanschen Wolken

Bilddaten

12.08.2013 — 24 x 420 Sekunden, Canon EOS 60 DA + Canon EF28-135mm f/3.5-5.6 IS USM bei 33 mm f/4.5
Standort: Rooisand Observatory, Rooisand Desert Ranch, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5


Mittlere Bildauflösung 1024 Pixel
Hohe Bildauflösung 1800 x 1200 Pixel

 
 Zodiakallicht und Strichspur
Gegenschein und Zodiakallicht

Bilddaten

08.08.2013 — 12 x 600 Sekunden, Canon EOS 40 DA + Walimex 8 mm f/3.5 bei ca. f/4
Standort: Rooisand Observatory, Rooisand Desert Ranch, Namibia

Bildverarbeitung: Registar, Photoshop CS5

Hohe Bildauflösung 1400 x 1200 Pixel
Hohe Bildauflösung 1400 x 1200 Pixel mit Beschriftung
Nach der Beobachtung des Zodiakallichts im April auf der Onjala Lodge, konnten wir diesmal mit dem Gegenschein einen weiteren Effekt des interplanetaren Staubs beobachten. Der Gegenschein befindet sich am Himmel genau der Sonne gegenüber und wird durch die Rückwärtsstreuung des Sonnenlichtes hervorgerufen. Man kann ihn unter einem sehr dunklen Himmel als schwache, rundliche Aufhellung visuell erkennen.
Da der Gegenschein zu diesem Zeitpunkt noch relativ nah an der Milchstraße stand, war ich mir bei der Beobachtung zuerst nicht ganz sicher, ob der rundliche Fleck nicht doch zu den Außengebieten der Milchstraße gehört. Allerdings deutete seine Lage in der Ekliptik stark auf den Gegenschein hin, zumal auf der anderen Seite des Himmels ein deutlicher Zodiakallichtkegel (hauptsächlich durch Vorwärtsstreuung des Sonnenlichtes hervorgerufen) sichtbar war und einen sehr dunklen Himmel anzeigte.

Die Auswertung der Weitwinkelaufnahmen zeigte sehr schön, dass das Zodiakallicht entlang der gesamten Ekliptik vorhanden ist. Ausgehend vom Lichtkegel in Sonnenrichtung (am rechten Bildrand) über die sehr schwache Lichtbrücke bis zum Gegenschein, der links in die Milchstraße übergeht.
Aufbauaktivität während der Teleskopmontage

Bilddaten

08.08.2013 — 598 x 25 Sekunden, Canon EOS 400 D + Canon EF-S 17-55mm f/2.8 IS USM bei 17 mm f/2.8
Standort: Rooisand Observatory, Rooisand Desert Ranch, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5

Mittlere Bildauflösung 1024 Pixel
Nächtliche Aktivität während des Einrichtens der neuen Instrumente am Rooisand Observatory. Ursprünglich war ein Video geplant, aber die Belichtungszeiten waren einfach zu kurz um ein schönes Resultat zu erhalten. Daher gibt es nur die Strichspuraufnahme. Die beiden untergehenden hellen Himmelskörper sind der Mond (ganz unten) und die Venus darüber.
Blick nach Süden

Bilddaten

11.08.2013 — 32 x 600 Sekunden, Canon EOS 400 D + Canon EF-S 17-55mm f/2.8 IS USM bei 17 mm f/2.8
Standort: Rooisand Observatory, Rooisand Desert Ranch, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5

Mittlere Bildauflösung 1024 Pixel
Hohe Bildauflösung 1800 x 1200 Pixel
Blick von Rooisand Observatory zum südlichen Himmelspol. Der Vordergrund wurde zum Beginn der Aufnahmen vom untergehenden Mond beleuchtet und erscheint in einem warmen, rötlichen Licht
Kuppel im Mondlicht

Bilddaten

13.08.2013 — 20 x 60 Sekunden, Canon EOS 60 DA + EF-S 17-55mm f/2.8 IS USM bei 21 mm f/3.5
Standort: Rooisand Observatory, Rooisand Desert Ranch, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5

Mittlere Bildauflösung 1024 Pixel
Hohe Bildauflösung 1800 x 1200 Pixel laden

Milchstraßenuntergang

Bilddaten

14.08.2013 — 27 x 600 Sekunden, Canon EOS 60 DA + EF-S 17-55mm f/2.8 IS USM bei 21 mm f/3.5
Standort: Rooisand Observatory, Rooisand Desert Ranch, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5

Mittlere Bildauflösung 1024 Pixel
Hohe Bildauflösung 1800 x 1200 Pixel

Vom Pol bis zum Himmelsäquator

Bilddaten

07.08.2013 — 39 x 600 Sekunden, Canon EOS 60 DA + Walimex 8 mm f/3.5 bei ca. f/4
Standort: Rooisand Observatory, Rooisand Desert Ranch, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5

Mittlere Bildauflösung 1024 Pixel
Hohe Bildauflösung 1800 x 1200 Pixel laden

Monduntergang über der Rooisand Ranch

Bilddaten

13.08.2013 — 205 x 60 Sekunden, Canon EOS 400 D + Walimex 8 mm f/3.5 bei ca. f/4
Standort: Rooisand Observatory, Rooisand Desert Ranch, Namibia

Bildverarbeitung: Nebulosity, Photoshop CS5

Mittlere Bildauflösung 1024 Pixel
Hohe Bildauflösung 1800 x 1200 Pixel
Die Aufnahme ist an unserem letzen Abend auf Rooisand entstanden und zeigt die "Fahrspur" des Autos zurück zum Farmgelände, während die Kamera fleißig weiter Bilder aufnahm.

Mond Sonnensystem DeepSky Weitwinkel Verschiedenes